Montag, 23. Januar 2012

New York



Hallo liebe Blogleser, Fans und Freunde der Fotografie,

wie einige von euch ja vielleicht mitbekommen haben war ich Anfang Dezember mit einer Freundin zur Christmas-Shopping-Time in New York.

Unsere Zeit war zwar sehr begrenzt - Mittwoch Hinflug, Samstag Rückflug. Also hatten wir, abzüglich der Zeit die wir in Flugzeugen und an Flughäfen verbracht haben, gerade mal gute 2,5 Tage um diese tolle Stadt zu erkunden. Da wir uns aber schon (gefühlte) Monate davor unseren Masterplan zurechtgelegt hatten, haben wir es trotzdem geschafft, alles was uns wichtig war zu besuchen. 

Es war einfach wahnsinnig aufregend - diese riesen Stadt. Als wir das erste Mal aus den Tiefen der Ubahn auf die Straßen rausgekommen sind und uns die Hälse verrenkt haben, um ein Fleckchen Himmel zu erspähen, waren wir überwältigt. Diese hohen Häääuuuser !! Sowas kennt man hier aus München gar nicht. Da ist es bei uns dann doch ein bisschen 'dörflicher' (:


Gleich am ersten Tag sind wir rauf in den 86. Stock des Empire State Buildings, um die (wirklich!!) grandiose Sicht über ganz Manhatten zu bewundern. Zu unserem Glück war das Wetter für Götter (bis auf den Wind...) und wir hatten vom Central Park bis zur Freiheitsstatue alles gut im Blick. Natürlich hab ich dort oben mit ungefähr 1.000 Bildern meine halbe Speicherkapazität verschossen ;) aber diese Aussicht hat man ja nicht alle Tage. (gut, 1.000 ist vielleicht ein bisschen übertrieben... aber es waren definitiv sehr viele!!)

Außer dem Empire State Building standen auch noch das weltgrößte Kaufhaus Macy's (natürlich, schließlich sollte das ein Shopping Trip werden ;) auch wenn - so im Nachhinein betrachtet - zwischen dem ganzen Sightseeing nicht viel Zeit für Shoppen blieb), der Central Park, die St. Patricks Cathedral, die Brooklyn Bridge, der Time Square, Ground Zero, die Freiheitsstatue (allerdings nur vom Festland - für mehr war keine Zeit^^), das Rockefeller Center, die 5th Avenue und natürlich DER BAUM (!!) auf unserem Plan.

[Kurzer Exkurs zu DER BAUM: Ganz New York spielt verrückt - was wir an unserem Anreisetag auch hautnah miterlebt haben. Schon Stunden vorher waren alle Straßen rund um das Rockefeller Center überfüllt und abgesperrt. Einen Platz mit Sicht auf den Baum und die spektakuläre (naja... Justin Bieber...) "Erleuchtungsshow" konnte man wahrscheinlich nur ergattern, wenn man schon die Nacht davor gecampt hätte. Wir haben uns das Ganze dann ganz entspannt auf unserem Hotelzimmer angesehen.]

Nachdem in der Stadt alles (typisch amerikanisch) über und über weihnachtlich geschmückt war und aus fast allen Lautsprechern Weihnachtsmusik tönte, kamen wir dann trotz der 10-12°C und Sonnenschein ein bisschen in Weihnachtsstimmung. Somit war es dann nicht ganz so komisch den Menschen zuzusehen, wie sie auf der Eislaufbahn unter dem Weihnachtsbaum am Rockefeller Center ihre Runden drehten.

Was in New York auch auffällt: die ansteckende Offenheit, Fröhlichkeit und die Hilfsbereitschaft vieler Amerikaner. Man kann es sich gar nicht so richtig vorstellen, bis man es nicht selbst erlebt hat.

Allein unser Spaziergang zur Brooklyn Bridge war ein Erlebnis!
Auf unsere schüchterne Frage, wo wir den lang müssten, um zu selbiger zu kommen, strahlte uns der Amerikaner an und stieß einen Freudenschrei aus: "The Booklyn Bridge! Congratulation! You found it!" (wie jetzt... hier?? Da ist keine Brücke... *ungläubige Blicke*) "It's such a great Experience to walk over the Brooklyn Bridge!" okkkaaayyyy... wir werdens uns mal ansehen. Es war dann tatsächlich nicht weit. Nur eine Straße überqueren, um die Hausecke rum und schon standen wir davor (: Und wirklich: Es hatte schon was für sich. Auch die Aussicht auf die nächtlich glitzernde Skyline war tolltolltoll!

Solche witzigen Begegnungen machten unseren Trip zu einem ganz Besonderen, den wir sicherlich nicht vergessen werden.

Ich wünsch euch viel Spaß mit den Fotos (:
eure Laura


Ach ja: Klickt die Bilder an und ihr könnt sie euch in einer Diashow größer ansehen. Dann wirken sie noch viiiieeeel besser ((:


PS: Unter jedem Post gibts jetzt einen 'Gefällt mir'-Button :)) Probiert den doch mal aus ;) 

Kommentare: